Neue Rezepte

Auberginenauflauf mit Granatapfel

Auberginenauflauf mit Granatapfel

Den Backofen auf 300 °C vorheizen.

Linsen und 6 Tassen Wasser in einen Topf geben, zum Köcheln bringen und 15 Minuten kochen lassen.

Abgießen und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit 3 ​​Esslöffel Olivenöl in einer Auflaufform mit schwerem Boden erhitzen und die Auberginen portionsweise goldbraun braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie goldbraun ist, wobei Sie gelegentlich umrühren. Den Knoblauch und eine gute Prise Salz hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 3-4 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebeln goldbraun sind.

Tomaten mit 1 EL Olivenöl zugeben und erwärmen. Verjus dazugiessen und unter Rühren 1 Minute kochen, bis sich die Flüssigkeit um zwei Drittel reduziert hat, dann vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Die Hälfte der Auberginenscheiben hinzufügen, mit der Hälfte der Linsen bestreuen, dann den Rest der Aubergine dazugeben und mit den restlichen Linsen belegen. Restliches Olivenöl und Granatapfelmelasse darübergießen.

Abdecken und 1 Stunde im Ofen garen, dann die eingelegten Zitronen unterrühren.

Kehren Sie für weitere 45 Minuten bis 1 Stunde in den Ofen zurück, oder bis die Aubergine durchgegart ist. Auf Gewürze prüfen und warm mit Petersilie und Minze unterrühren servieren.

Auf einzelnen Tellern anrichten, mit Quark oder Mascarpone belegen und mit einem letzten Schuss Olivenöl beträufeln.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren 5 Minuten in der Mikrowelle auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelt und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren in der Mikrowelle 5 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren in der Mikrowelle 5 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren in der Mikrowelle 5 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren 5 Minuten in der Mikrowelle auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren in der Mikrowelle 5 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren in der Mikrowelle 5 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren 5 Minuten in der Mikrowelle auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren 5 Minuten in der Mikrowelle auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Aubergine, geschält und gewürfelt
  • 1 ½ Tassen geriebener Cheddar-Käse
  • 1 Tasse trockene Brotfüllungsmischung
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 Esslöffel gewürfelte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Legen Sie die Aubergine in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Kochen Sie unter einmaligem Rühren in der Mikrowelle 5 Minuten auf hoher Stufe oder bis sie weich sind. Übertragen Sie auf eine 9x9-Zoll-Auflaufform. Mischen Sie 1/2 Tasse Cheddar-Käse, Füllmischung, Knoblauch, Zwiebel und Ei. Mit italienischen Gewürzen, Salz und Pfeffer würzen.

15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit restlichem Käse belegen und 15 Minuten weiterbacken, bis der Käse sprudelnd und leicht gebräunt ist.