Neue Rezepte

Einfaches Scones-Rezept

Einfaches Scones-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Scones

Dies ist ein weiteres Scone-Rezept, das ich sehr mag.

17 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 10

  • 225g selbstaufziehendes Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50g Margarine oder Butter, gewürfelt
  • 100ml Milch
  • 25g Puderzucker
  • 1 Ei

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Backofen auf 220 C / Gas vorheizen 7. Ein Backblech leicht einfetten.
  2. Mehl, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben. Butterwürfel dazugeben und einreiben, bis feine Semmelbrösel entsteht.
  3. Eier in einen Messbecher aufschlagen, Milch auf 150 ml aufschlagen und verquirlen. Das meiste davon zur Mehlmischung geben, etwas zum späteren Bestreichen zurückbehalten. Zu einem weichen Teig verrühren.
  4. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und 2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher von 5 cm ausstechen oder mit einem Messer in Quadrate schneiden. Auf eine Backblechbürste mit Eiwaschmittel (Reserveflüssigkeit) legen.
  5. 10 Minuten backen, bis sie aufgegangen und leicht goldbraun sind.

Trinkgeld

Als Ausstecher verwende ich eine saubere Thunfischdose.

Serviervorschlag

Mit Marmelade und Schlagsahne oder Frischkäse servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (2)

habe gerade dieses Rezept ausprobiert und werde es wieder verwenden hatte keine Buttermilch, also einen großen Spritzer Zitronensaft verwendet musste die Frau abwehren keine Sahne nur Butter und Marmelade LOVELY-09 Apr 2016


Ellen’s Plain Scones Rezept

Ellen’s Plain Scones Recipe ist eine großartige Ergänzung zu jeder Nachmittagstee-Party. Dieses Scone-Rezept ist sehr schnell und einfach zuzubereiten und so sehr lecker.

Ellen ’s Plain Scones Rezept, von Ellen Easton 2020 – Alle Rechte vorbehalten. Sehen Sie sich weitere Artikel und Rezepte von Ellen Easton's Tea Travels™ an.

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Pfund (1 Tasse) ungesalzene Butter, gekühlt und geteilt
  • 1 1/2 Tassen halbe & halbe Sahne
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse halbe & halbe Sahne (zum Bestreichen von Oberseite oder Scones)
  • goldene Rosinen
  • Gemahlener Ingwer und Butterscotch-Häppchen
  • Halbsüße Schokoladenstückchen
  • Aromatisierte Extrakte
  • Kokosnussflocken
  • Getrocknete Früchte
  • Kräuter und Gewürze

Backofen auf 350 Grad F vorheizen.

In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.

Schneiden Sie die kalte Butter mit einem Konditor oder zwei Messern zu einer Mehlmischung, bis die Partikel die Größe von kleinen Erbsen haben. Die alternativen Zutaten deiner Wahl unter die Mehlmischung heben.

Die Hälfte und die Hälfte Sahne und Vanilleextrakt zu der Mischung geben und zu einem Teig verrühren. Den Teig NICHT übermischen h.

Mit bemehlten Händen den Teig mit einer Dicke von 1 Zoll auf ein bemehltes Brett klopfen. Mit einem bemehlten Ausstecher der gewünschten Form ausschneiden und 1 Zoll auseinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder leicht gefettetes und bemehltes Backblech legen.

Bestreichen Sie die Oberseite der Scones leicht mit etwas von der halben und halben Scone-Waschcreme. Je nach Geschmack etwas Zimt-Zucker über jeden Scone streuen.

20 bis 25 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind. Die Backzeit variiert je nach Größe Ihres Scones.

Scones werden am besten warm serviert.

In einer kleinen Schüssel Zucker und Zimt vermischen. Wenn mehr Zimt/Zucker benötigt wird, wiederholen Sie dies bei Bedarf.

Quelle: Foto von Ellen Easton 2007 – Alle Rechte vorbehalten Mints and Sugars – Von Reva Paul 2007 – Alle Rechte vorbehalten.

TEA TRAVELS™ – Ich wünsche dir Frohe TEA TRAVELS!™ Tee ist der Luxus, den sich jeder leisten kann!™ und Good $ense for $uccess sind markenrechtlich geschütztes Eigentum von Ellen Easton/ RED WAGON PRESS

Ellen Easton, Autorin von Afternoon Tea

Tipps, Begriffe und Traditionen (RED WAGON PRESS), ein Branchenführer für Lifestyle und Etikette, Hauptredner und Produktsprecher, ist ein Berater für Gastgewerbe, Design und Einzelhandel, zu dessen Kunden The Waldorf=Astoria und Plaza Hotels gehören. Eastons Familie führt ihre Teewurzeln bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück, als Vorfahren erstmals Teepflanzen aus Indien und China in die Kolonie Ceylon einführten und so eine der größten und am besten angebauten Teeplantagen der Insel bauten.


Kaufen Sie Ellen Easton’s Teebücher:

Jedes 5 x 7-Buch kostet nur 20 US-Dollar (Postpaid) in den kontinentalen USA. Großkunden- und Fundraising-Konten sind willkommen. Geben Sie Name, Adresse, Postleitzahl und Telefonnummer für den Versand an. Scheck oder MO-Bestellung zahlbar an: RED WAGON PRESS, 45 East 89th Street, STE. 20A, New York, NY 10128-1256. Alle Anfragen an [email protected]

NACHMITTAGSTEE…TIPPS, GESCHÄFTSBEDINGUNGEN und TRADITIONEN
72 Seiten mit Anleitungen, 27 Fotos, Geschichte, Etikette und FAQ zu Nachmittagstee, Servierstilen und mehr. „Tee ist der Luxus, den sich jeder leisten kann!™“


TEA TRAVELS™ – FÜR DEN URLAUB
64 Seiten, 21 Farbfotos. Ein komplettes Urlaubsmenü enthält 25 einfach zuzubereitende Rezepte, Thementees, Dekorations- und Geschenkideen, Einladungsvorlagen und geheime Quellen.


Rezept für eifreien Scone

Bis vor ein paar Wochen hatte ich mir nie Gedanken darüber gemacht, in welche Kategorie ein Scone fällt. Als ich meine Kategorien erstellte, brachte es mich zum Nachdenken, also fragte ich meine Schwester, die Scones liebt, und sie sagte, sie wisse es nicht und ich sollte googeln, was ich tat. Ich werde mit Ihnen dieses eifreie Scone-Rezept teilen, das ich oft verwende.

Es scheint, dass einige sagen, es sei ein Kuchen und andere sagen, es sei eine Art Brot, ein schnelles Brot, das Backpulver als Backtriebmittel anstelle von Hefe verwendet.

Was auch immer sie sind, sie sind eine großartige Begleitung für den traditionellen Nachmittagstee. Traditionelle Scones werden einfach gebacken und mit etwas Marmelade und Clotted Cream serviert. Diese eifreien Scones sind nicht nur für Menschen mit Eierallergie geeignet, sondern können auch von Nicht-Allergikern genossen werden. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Backen mit diesem eifreien Scone-Rezept.

Zutaten

  • 420 Gramm einfaches Mehl
  • 6 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 55 Gramm Butter
  • 40 Gramm Puderzucker
  • 300 Milliliter Milch
  • Rosinen (wahlweise)
  • Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech leicht einfetten
  • Mehl, Backpulver und Salz vermischen und mit Butter einreiben
  • Rühren Sie den Zucker und dann die Milch ein, um einen weichen Teig zu erhalten
  • Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ganz leicht durchkneten. Zu einer Runde ausklopfen oder ein Nudelholz verwenden
  • Mit einem runden 6-cm-Ausstecher die Kreise ausstanzen und auf ein Backblech legen
  • Den Rest des Teigs leicht zusammenkneten und weitere Scones ausstanzen, um alles aufzubrauchen
  • Die Oberseite der Scones mit Milch bestreichen. 12-15 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen und goldbraun sind

Ergibt 11. (Die Menge kann je nach Größe des von Ihnen verwendeten Ausstechers variieren)


Einfache Scones

Hier ist Ihr grundlegendes Scone-Rezept "hier starten". Dieser einfache Vanille-Scone wartet nur auf Ihre Lieblings-Add-Ins. Wir lieben eine Kombination aus getrockneten Cranberries und bittersüßen Schokoladenstückchen.

Zutaten

  • 2 3/4 Tassen (326 g) King Arthur Ungebleichte Allzweckmehl- oder Gebäckmehlmischung
  • 1/3 Tasse (67g) Zucker
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel (12g) Backpulver
  • 8 Esslöffel (113 g) Butter, kalt
  • 1 Tasse bis 2 Tassen (113 g bis 227 g) gehackte Trockenfrüchte, Schokolade oder andere aromatisierte Chips, Nüsse oder eine Kombination
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt oder Aroma nach Wahl
  • 3/4 Tasse (170g) halb & halb oder Milch

Anweisungen

Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 ° F vor. Wenn Sie eine 8-Keil-Scone-Pfanne verwenden, fetten Sie die Vertiefungen leicht ein. Oder fetten Sie acht 4" x 1" große Papierbackförmchen leicht ein. Oder ein Backblech einfetten oder mit Pergament auslegen.

In einer großen Rührschüssel alle trockenen Zutaten verrühren. Schneiden Sie die Butter ein, bis die Mischung ungleichmäßig krümelig ist. Es ist in Ordnung, dass einige größere Butterstücke nicht eingearbeitet werden. Obst, Chips und/oder Nüsse unterrühren.

In einer separaten Rührschüssel die Eier, Vanille oder andere Aromen und halb und halb oder Milch verquirlen. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und rühren, bis alles angefeuchtet ist und zusammenhält.

Füllen Sie mit einem Muffin-Schaufel oder einem 1/3-Tassen-Maß, großzügig gefüllt, Ihre Scone-Pfanne oder Backförmchen. Oder den Teig in Hügeln auf das Backblech plumpsen. Mit etwas Milch bestreichen und mit grobem Perlzucker bestreuen.

Backen Sie die Scones 25 Minuten (für die Scones-Pfanne) oder 30 Minuten (für die Backförmchen oder das Backblech), bis sie leicht gebräunt sind. Nimm sie aus dem Ofen und lasse sie 4 bis 5 Minuten ruhen, damit sie fest werden, bevor du sie aus der Pfanne nimmst. Scones warm mit Butter und/oder Marmelade servieren.


Ich wusste nicht, dass das Thema Scones essen umstritten ist, aber anscheinend ist es das!

Ich esse einen Scone, indem ich ihn vorsichtig mit meinen Händen aufspalte, damit alle flauschigen Schichten des Scones intakt bleiben. Wenn Sie den Scone mit einem Messer schneiden würden, würden Sie die Schichten im Scone effektiv glätten.

Als nächstes sollten Sie eine kleine Menge Marmelade auf jede Hälfte des Scones geben, gefolgt von einem guten Klecks Clotted Cream, Schlagsahne oder Chantilly-Creme. Wenn Sie zuerst die Sahne auf den Scone geben, würde die Marmelade einfach abrutschen und das Essen Ihres Scones wird zu einer chaotischen Angelegenheit!

Wenn Sie jedoch die Sahne ganz weglassen, würde ich vorschlagen, die Scones großzügig mit Butter zu bestreichen, die in den warmen Scones schmelzen würde, gefolgt von einem Topping mit Marmelade.


In den folgenden Informationen finden Sie eine köstliche Mahlzeit, die Sie zu Hause zubereiten können.

Einfache Scones
Phe (mg): 5,9

Ernährungsinformation

Portionsgröße: 1 Scone (Rezept serviert 12)
Kalorien (kcal): 132,8
Protein (g): 0,2
Austausch: 0,39
Fett (g): 6.2

Zutaten

  • 2 Tassen Lo Pro Backmischung
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 6 EL kalte Butter
  • ½ Tasse Reismilch

Anweisungen

  1. Backofen auf 425 °C vorheizen.
  2. Mehl/Lo Pro Backmischung, Zucker, Backpulver und Salz vermischen.
  3. Die kalte Butter einschneiden. Hör auf, wenn du erbsengroße Stückchen hast.
  4. Fügen Sie die Reismilch hinzu und mischen Sie diese mit den trockenen Zutaten, nur um sie einzuarbeiten.
  5. Kneten Sie etwa 10 Mal oder weniger – so erhalten Sie einen sehr unordentlichen Teig.
  6. Den Teig halbieren.
  7. Jede Hälfte zu einem flachen Kreis formen und den Kreis in 6 Keile schneiden.

Nährwertinformationen, einschließlich der Phenylalanin (Phe)-Zahlen, werden mithilfe der Metabolic Pro-Datenbank geschätzt, die von Genetic Metabolic Dietitians International (GMDI) erstellt und gepflegt wird.

Konsultieren Sie immer Ihren Ernährungsberater, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen.

Lieben Sie dieses Gericht? Teile das Rezept mit deiner Community.

Nehmen Sie an der Unterhaltung auf Facebook teil und vernetzen Sie sich mit anderen Menschen und Familien, die mit PKU leben.

Nehmen Sie am PKU & ME-Programm teil, um Unterstützung und Anleitung für ein gesundes Leben mit PKU zu erhalten.


Rezept: Einfache Scones

Scones sind eines dieser Dinge, bei denen jeder verschiedene Rezepte für sie hat und ihre eigene besondere Art, sie zuzubereiten. Es ist wie amerikanische Kekse – manche Leute haben Rezepte, die seit Generationen überliefert sind, oder sie haben eine bestimmte Art, sie zu machen, solange sie sich erinnern können.

Viele Leute diskutieren seit einiger Zeit darüber, was der Unterschied zwischen einem Scone und einem amerikanischen Keks ist. Es ist schwer zu bestimmen, da es so viele Variationen von Rezepten für beide gibt.

Für mich persönlich haben meine Kekse mehr Butter als meine Scones…Ich verwende auch Milch für meine Kekse und schwere Schlagsahne für meine Scones. Meine Scones haben ein wenig Zucker und meine Kekse haben überhaupt keinen Zucker. Und bei meinen Keksen lasse ich den Teig einfach auf die Pfanne fallen und backe ihn, während ich den Teig für meine Scones ausrolle und in Runden schneide. Sie können Kekse bei Raumtemperatur essen, aber Scones sind meiner Meinung nach am besten warm.

Aber das Größte, was Scones und Kekse als zwei verschiedene gebackene Leckereien in Erinnerung behält, ist, dass Sie einen Scone mit Marmelade, Clotted Cream, Schlagsahne und vielleicht mehr Butter belegen können, wenn Sie möchten, und Sie würden sie nie pur essen. Während ein Keks so verzehrt werden kann, wie er ist, ohne ihm etwas hinzuzufügen.

Als Randnotiz enthalten diese Scones keine Trockenfrüchte, wie dies bei anderen Scones der Fall sein könnte.

Es gibt nicht viele Zutaten in diesen Scones: Mehl, Salz, Zucker, Backpulver, Butter, Schlagsahne und ein Ei.

Sie beginnen damit, die trockenen Zutaten miteinander zu vermischen. Dann gibst du die Butter hinzu. Dann reibst du die Butter in das Mehl, bis keine großen Stücke oder Flocken mehr übrig sind. Sie könnten eine Küchenmaschine verwenden, um diesen Teil zu erledigen, aber ich mag es, beim Backen selbst Hand anzulegen. Außerdem hilft die Körperwärme deiner Hände, es gut mit dem Mehl zu vermischen.

Wenn die Butter vollständig vermischt ist, sollten Sie das Mehl mit einem kräftigen Druck verklumpen können und es behält seine Form, wird aber leicht zerbröckeln und auseinanderbrechen.

Sie nehmen das Ei und geben es in einen Messbecher und schlagen es leicht, dann fügen Sie Sahne hinzu, bis Sie eine ¾ Tasse erhalten. Dann fügst du das zur Mehlmischung hinzu und mischst alles zusammen und es bleiben keine trockenen Mehlstücke in der Schüssel übrig.

Kratzen Sie den Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie den Teig einige Male von Hand, bis alles zusammenkommt. Den Teig etwa einen halben Zoll dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher die Scones ausstechen. Den Teig wieder zusammennehmen, einige Male durchkneten, dann ausrollen und weitere Scones ausstechen. Wiederholen, bis kein Teig mehr übrig ist. Für das letzte bisschen müssen Sie es möglicherweise von Hand formen. Wie viele Scones Sie erhalten, hängt von der Größe des verwendeten Cutters ab. Ich habe einmal ein Glas mit breiterem Mund verwendet und hatte nur 5 große Scones. Mit dem Trinkglas, das ich dieses Mal benutzt habe, habe ich 11 kleinere Scones bekommen.

Sobald alle Ihre Scones ausgeschnitten sind, legen Sie sie auf ein Backblech und stellen Sie das Ganze für 10 bis 15 Minuten in den Gefrierschrank. Dadurch wird die Butter wieder kalt, was dazu beiträgt, dass sie beim Backen schuppig und größer wird.

Nachdem sie im Gefrierschrank gekühlt wurden, bestreichen Sie die Oberseiten mit einer Mischung aus schwerer Schlagsahne und Wasser. Streuen Sie ein wenig weißen Zucker darüber und in den Ofen gehen sie!

Wenn sie herauskommen, haben sie ihre Größe verdoppelt und sind flauschig, flockig, feucht und lecker mit einer schönen goldbraunen Oberseite. Etwas abkühlen lassen, dann noch warm verschlingen!

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel weißer Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 4 EL kalte, ungesalzene Butter in Würfel geschnitten
  • 1 Ei
  • fette Schlagsahne
  1. Den Backofen auf 400 °C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Rührschüssel vermischen.
  3. Butterwürfel dazugeben und mit den Fingern einreiben, bis keine großen Butterstücke mehr vorhanden sind und das Mehl krümelig aussieht.
  4. In einem Messbecher das Ei leicht schlagen&8230 Dann die Sahne hinzufügen, um eine ¾ Tasse Flüssigkeit zu erhalten.
  5. Fügen Sie den trockenen Zutaten Flüssigkeit hinzu und mischen Sie sie, bis sie vollständig vermischt sind. Der Teig sollte weich und leicht klebrig sein.
  6. Eine Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben und den Teig aus der Schüssel kratzen.
  7. Den Teig vier- bis fünfmal durchkneten und dann mit einem Nudelholz auf eine Dicke von ½ Zoll ausrollen.
  8. Runden ausstechen und auf ein ungefettetes Backblech legen. Sammeln Sie überschüssigen Teig und wiederholen Sie den Vorgang, bis kein Teig mehr übrig ist.
  9. Backblech mit Scones für 10 bis 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  10. Die Scones aus dem Gefrierschrank nehmen. Mischen Sie 1 Teelöffel Schlagsahne mit einem ½ Teelöffel Wasser und streichen Sie damit die Oberseite der Scones. Streuen Sie leicht weißen Zucker über die Scones.
  11. 15 Minuten im Ofen backen, bis sie oben goldbraun sind.

Warm mit Ihrer Lieblingsmarmelade und Clotted Cream (oder Schlagsahne für einen schnelleren Ersatz) servieren. Sie können diese bis zu drei Tage auf der Theke in einem luftdichten Behälter aufbewahren und dann im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie sie an den Tagen nach der Zubereitung essen, teilen Sie die Scones in zwei Hälften und geben Sie sie in einen Toaster, um sie aufzuwärmen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


So lagern und einfrieren

Lagern: Scones werden am besten frisch und leicht warm serviert. Um sie aufzubewahren, wickeln Sie sie in Plastikfolie ein oder legen Sie sie in einen Druckverschlussbeutel, damit sie nicht austrocknen und ihre Feuchtigkeit behalten. Bei Zimmertemperatur stehen lassen. Sie sollten 1 bis 2 Tage dauern.

Frieren: Sobald die gebackenen Scones abgekühlt sind, sofort in Plastikfolie einwickeln oder in einen gefriersicheren Behälter geben und bis zu 3 Monate einfrieren. Bei Zimmertemperatur auftauen und im Backofen oder in der Mikrowelle aufwärmen.


Scones

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Also, es ist schon eine Weile her seit meinem letzten Post und ich wurde von einer anderen Food-Bloggerin Janes Patisserie inspiriert, die kürzlich ihr Scone-Rezept gepostet hat, und ich dachte, ich würde mal versuchen, etwas zu sehen, da ich seit meiner letzten Zeit eine Weile her bin machte sie! Ich habe eine Charge von 8 einfachen Scones und 8 Apfel-Zimt-Scones gemacht, aber leider waren die Apfel-Scones etwas übertrieben –, also habe ich sie hier nicht vorgestellt!

Das Rezept stammt aus der Ausgabe von The Dairy Book of Home Cooking 2012, die mir meine Oma geschenkt hat, und es ist seither ein Lebensretter – einfach Rezepte, die jeden Tag verwendet werden. Ich habe auch meinen personalisierten Holly Rachel Bakes Holzlöffel verwendet, der vor ein paar Wochen ein schönes Geschenk meiner Schwägerin zu meinem Geburtstag war

  • 225g Selbstaufziehendes Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 50g Butter
  • 150ml Milch (plus extra zum Bestreichen)
  1. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben
  2. Butter in Mehl einreiben, bis es wie Semmelbrösel aussieht
  3. Milch auf einmal dazugeben und mit einem Messer zu einem weichen, aber nicht klebrigen Teig verrühren
  4. Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und glatt kneten
  5. 1cm dick ausrollen
  6. Mit einem 2,5-Zoll-Keksausstecher in 7-8 Runden schneiden
  7. Auf ein Backblech geben und mit Milch bestreichen
  8. 7-10 Minuten bei 230 °C backen oder bis sie goldbraun sind
  9. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann warm mit etwas Butter – oder meiner neueren Lieblings-Zitronenmarmelade genießen!

Genießen Sie! Und wenn Sie dieses Rezept mögen oder backen, teilen Sie diesen Beitrag und lassen Sie es mich wissen! xx