Neue Rezepte

Milchreis mit Ricotta

Milchreis mit Ricotta


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kochen Sie den Reis mit Milch. Wenn der Reis gekocht und fast kalt ist, fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mischen Sie gut, bis die Zusammensetzung homogen ist.

Wir brechen die Kekse und legen sie auf den Boden der Schüssel, in der wir den Pudding machen. 30-40 Minuten bei 180 °C backen. Guten Appetit!


Milchreis mit Safran

Milchreis mit Safran
Ein Rezept aus der persischen Küche, das heißt Sholezard und es ist ein Dessert mit einem sehr angenehmen Aroma. Es kann mit gedämpftem Reis zubereitet werden, der vom chinesischen Essen übrig bleibt.


Basmatireis für Babys | 6 REZEPT-Ideen mit Reis

Reis ist neben Weizen ein sehr bekanntes Lebensmittel und kann auf der ganzen Welt verwendet werden. Es ist leicht zu finden, leicht zuzubereiten und schnell verdaulich. Reis kann in die abwechslungsreiche Ernährung eines Babys von 4 bis 5 Monaten aufgenommen werden, aber wir empfehlen, den gesamten Prozess der Diversifizierung auf das Alter von 6 Monaten zu verschieben.

Wenn Sie beginnen, die Ernährung Ihres Babys zu diversifizieren, empfehlen Experten die Einführung von Reiskörnern. Dies liegt vor allem daran, dass Reis ein sicheres Getreide ist, das keine Allergien auslöst. Es wird geschätzt, dass Reis derzeit mehr als die Hälfte des weltweiten Reis ernährt, und der Verbrauch dieses Getreides hat sich in den letzten drei Jahrzehnten verdoppelt. Wenn Sie sich gefragt haben, welche Reissorte auf dem Markt besser ist, können wir Ihnen sagen, dass alle Reissorten gesund sind und in einer abwechslungsreichen Ernährung so oft wie möglich gegessen werden können. Es ist eine leckere Alternative zu Kartoffeln und Nudeln und passt sehr gut zu Gemüse, Obst und Saucen, die seinen Geschmack verstärken.

Basmatireis ist die beste Wahl für Babys

Basmatireis ist die schmackhafteste aller Reissorten und eignet sich ab einem Alter von 6 Monaten für die erste Mahlzeit des Babys. Sein Aroma und Geschmack erinnern an das Aroma einer Walnuss, was ihn auch alleine, ohne weiteres „Beiwerk“ von Gemüse oder Obst auf dem Teller äußerst attraktiv macht.

Basmatireis ist eine einzigartige Reissorte, die in Pakistan und Indien beheimatet ist. In der Sprache der Einheimischen Bass meint Geschmack, und matvoller, was zusammen übersetzen würde in voller Geschmack. Es hat einen einzigartigen Geruch, der auf eine Substanz namens 2-Acetyl-1-pyrrolin zurückzuführen ist, die in großen Mengen in Basmatireis vorkommt. 12-mal mehr als bei anderen Reissorten, um Ihnen eine Vorstellung zu geben.

Es gibt ihn in zwei Sorten, weiß und braun, aber beide sind im Vergleich zu anderen Sorten von weißem oder braunem Reis ballaststoffreicher und offensichtlich gesünder.

Basmatireis enthält Kohlenhydrate, Protein (3 Gramm / Portion), Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe und weniger Fett. Der meiste, sehr minimale Fettgehalt befindet sich im Reiskeim, der bei der Verarbeitung verloren geht. Im Vergleich zu anderen Sorten bringt Basmatireis eine geringe Kalorienaufnahme, wenn er verzehrt wird, da er ein fett- und cholesterinarmes Lebensmittel ist.

Das Protein im Basmatireis enthält acht essentielle Aminosäuren, und wenn wir von Vitaminen sprechen, beschreiben wir eigentlich einen wahren Schatz: Thiamin (B1) und Niacin (B3), zwei sehr wertvolle B-Vitamine für den Stoffwechsel, Eisen, Magnesium, Kalium, Kupfer, Zink, Riboflavin, Pantothensäure, Folsäure und Biotin, Vitamin E und Vitamin K.

3 Tipps für die Zubereitung von Reis

  • Waschen Sie den Reis gut in etwas Wasser und lassen Sie ihn 30 Minuten lang einweichen, bevor Sie ihn kochen. Dies ist ein Prozess, bei dem wir die überschüssige Stärke entfernen und das Getreide aufweiten, um besser zu kochen.
  • In kaltem Wasser ohne Salz zum Kochen bringen, das ich am Ende hinzufüge, wenn der Reis gekocht ist, denn das Salz beschleunigt nur den Kochprozess, ohne die gewünschte Qualität des Reis zu erhalten.
  • Das richtige Verhältnis ist 1 Tasse Reis zu 3 Tassen Wasser.

6 Rezepte mit Basmatireis

Jeder Reis zum richtigen Essen

Es gibt eine große Vielfalt an Reis im Handel. Um jedes einzelne in dem Essen zu verwenden, das es veredelt, müssen Sie einige Dinge wissen:

Langkornreis ist der beliebteste von allen, da er in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden kann. Während des Kochens trennen sich die Beeren, wodurch es gut aussieht und lecker ist.

Rundkornreis hat eine cremige Textur und enthält viel Stärke. Es eignet sich für Reis mit Milch, Pilaw, für Sarmale und Frikadellen, aber auch als Risotto.

Basmatireis ist die schmackhafteste Reissorte, die Sie kochen können, und ist in zwei Varianten erhältlich, weiß und braun. Es hat eine lange und dünne Maserung, die bei der Zubereitung nicht fehlt und trocken bleibt. Dadurch eignet er sich für Salate oder Garnituren neben Steaks.

Wildreis hat eine dunkle Farbe und eine härtere Textur, was bedeutet, dass er eine längere Kochzeit (45-60 Minuten) benötigt. Auch gekocht behält er eine knackige Konsistenz, wodurch er sich perfekt in Kombination mit anderen Reissorten oder als Füllung oder in Salaten eignet.

Vorgekochter Reis ist leicht gelblich, da er einer Wasserdampfbehandlung und einem schnellen Kochen unterzogen wurde. Es eignet sich in Paella, Pilafuri und Beilagen.

Hühnerreissuppe (ab 6 Monaten)

Zutaten

  • ¾ Tasse Basmatireis
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1/4 gehackter Lauch (nur der weiße Teil)
  • ½ kleiner Sellerie
  • 2 Karotten
  • 1 kleine Paprika
  • 1 Petersilienwurzel
  • Thymian
  • 1 gewürfelte Hähnchenbrust
  • 1 Hähnchenrücken

Zubereitungsart:

  1. Den Reis in einer halben Tasse Wasser zum Kochen bringen.
  2. In einem anderen Topf die Hähnchenbrust und den Rücken kochen und bei Bedarf aufschäumen.
  3. Wenn das Wasser, in dem der Reis kocht, kocht, schalten Sie die niedrige Hitze ein und decken Sie den Topf ab, bis das Reiskorn sicher kocht. Dann nimm es vom Feuer.
  4. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln, Lauch und Sellerie weich dünsten.
  5. Dann die Karotte, Petersilie und Paprika dazugeben und noch einige Minuten ruhen lassen.
  6. Das Gemüse mit dem Fleischsaft aus dem anderen Topf aus der Pfanne löschen, Thymian dazugeben und in diesem Saft etwa 15 Minuten kochen lassen.
  7. Wenn das Gemüse gar ist, den gekochten und abgetropften Reis darüber geben, sowie das Fleisch und den Fleischsaft.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere zwei Minuten köcheln lassen.

Für Babys: keine Notwendigkeit, Salz hinzuzufügen.

Erhaltung: Hühnerreissuppe kann 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, und wenn sie bleibt und Sie sie aufbewahren möchten, kann sie maximal 2 Monate eingefroren werden.

Basmatireis mit Käse und Sahne (ab 12 Monaten und für die ganze Familie)

Zutat:

  • ½ Tasse Basmatireis
  • 2 Tassen Wasser
  • 6 Würfel gefrorener Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Sauerrahm
  • 100 g geriebener Käse (Grana Padano, Käse, Emmentaler, Cheddar, Parmesan)

Zubereitungsart:

  1. Befeuchte den Reis über Nacht und spüle ihn dann in etwas Wasser ab.
  2. Zwiebel und Spinat nach dem Auftauen fein hacken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel leicht anbraten, etwas Wasser hinzufügen. Sie wollen keine Zwiebeln anbrennen, sondern sie nur weich machen, oder?
  4. Wenn die Zwiebel weich ist, den gewaschenen Reis und die 2 Tassen Wasser hinzufügen und bei Bedarf kauen.
  5. Wenn der Reis das gesamte Wasser aufgenommen hat und gekocht ist, vom Herd nehmen, Spinat, Sahne und geriebenen Käse hinzufügen und mischen. Dann noch eine Minute aufs Feuer stellen, bis der Käse schmilzt und fertig ist!

Für Erwachsene: Es kann etwas mehr Salz erfordern, aber für das Baby, insbesondere wenn der verwendete Käse Parmesan ist, ist dies nicht erforderlich!

Basmatireis mit Kürbis (ab 7 Monaten)

Zutat:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse Basmatireis
  • 4 Tassen Wasser
  • ½ Tasse gekochter Kürbis
  • ½ Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel frisch geriebener Ingwer (optional)
  • 3 Kardamomkapseln

Zubereitungsart:

  1. Erhitzen Sie das Öl in der Pfanne, legen Sie dann den gewaschenen und eingeweichten Reis 30 Minuten lang und lassen Sie ihn, bis er das Öl aufnimmt.
  2. 4 Tassen Wasser aufsetzen, Kardamomkapseln, Ingwer und Zimt dazugeben und aufkochen.
  3. Dann köcheln lassen, abdecken und 45 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf Wasser hinzufügen.
  4. Wenn der Reis gekocht ist, nehmen Sie ihn vom Herd, entfernen Sie die Kardamomkapseln und die großen Ingwerstücke und fügen Sie den gekochten Kürbis hinzu, indem Sie ihn mit einer Gabel passieren.

Für Babys: Lassen Sie die ganze Mischung gut durch und fügen Sie möglicherweise Wasser hinzu, um die Nahrung auf die gewünschte Konsistenz zu bringen, bevor Sie sie dem Baby servieren.

Erhaltung: Sie können dieses Lebensmittel bis zu 3 Tage im Kühlschrank oder 2 Monate im Gefrierschrank aufbewahren.

Basmatireis mit Erbsen und Kurkuma (ab 7 Monaten)

Zutat:

  • 80 Gramm Basmatireis
  • ein Ölstopp
  • 250 ml Wasser oder klare Gemüsesuppe

Zubereitungsart:

  1. Spülen Sie den Reis in etwas Wasser ab, geben Sie ihn dann in einen Topf, um ihn in Wasser zu kochen, und fügen Sie einen Schuss Öl hinzu.
  2. Aufkochen, gelegentlich umrühren.
  3. Nach dem Kochen umrühren, abdecken und die Hitze reduzieren und weitere 10 Minuten kochen lassen oder bis das gesamte Wasser in die Körner abgelaufen ist.

Für zusätzlichen Geschmack: Fügen Sie ein Kurkumapulver hinzu (der Reis wird goldgelb) und fügen Sie eine Handvoll gefrorene Erbsen hinzu, während der Reis im Topf kocht. Es wird ein echter Farbattraktion auf dem Teller sein, aber auch ein sehr gesundes Essen für die ganze Familie.


Pikanter Milchreis mit Pflaumen

300 Milliliter Rotwein
150 Gramm Puderzucker
Abgeriebene Schale von einem Viertel Orange (plus zur Dekoration)
8 große Pflaumen halbiert, ohne Kerne
350 Milliliter Milch
450 Milliliter fette Kochsahne
1 Zimtstange
eine Vanilleschote
50 Gramm Butter
125 Gramm Reis für Risotto
75 Gramm brauner Zucker
1 Esslöffel dicke Sahne
eine Muskatnuss

Zubereitungsart

Wein, Puderzucker und Orangenschale in einen Topf geben, die Flüssigkeit aufkochen, bis sie sich auf die Hälfte reduziert hat (ca. 10 Minuten). Die Pflaumen halbieren, die Hitze ausschalten und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Abkühlen lassen.

Milch, Sahne, Zimt, Vanilleschote, halbiert, in einem Topf erhitzen.

In einen anderen Topf geben Sie die Butter, fügen Sie den Reis hinzu und mischen Sie, bis die Körner mit Fett bedeckt sind. Die Milch (nach dem Entfernen der Vanille und des Zimts eine Politur nach der anderen) in den Reis geben und ständig rühren, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Es dauert etwa 20 Minuten, bis der Milchreis fertig ist. Vom Herd nehmen, braunen Zucker und Sahne hinzufügen.

Der Pudding wird zum Servieren in vier Schalen aufgeteilt, dekoriert mit Pflaumen, frisch geriebener Muskatnuss und Orangenschale.


Reispudding

Sie wissen, wie es in der Küche riecht, wenn wir Erdbeermarmelade kochen & # 8230 Ich habe diesen Geruch vermisst und habe mich entschlossen, auch zwei Gläser zu machen. Ich habe nach Laura Laurențius Rezept gemacht - Rezepte wie die meiner Mutter & # 8222 Erdbeermarmelade 2. Version & # 8221. Ich empfehle es, weil es in einer Stunde fertig ist, nur ein halbes kg Zucker pro 1 kg Erdbeeren verwendet und die Erdbeeren ihr Aroma und ihre Farbe sehr gut behalten.

Dann überlegte ich, wie ich die Marmelade am besten essen sollte und erinnerte mich an den Milchreis. Also lass mich dir erzählen, wie ich Milchreis gemacht habe. Für ein Tablett von ca. 35 * 20 cm wir brauchen nächste:

  • 1 l Milch
  • 6 Esslöffel Reis
  • 5 EL Zucker (oder nach Geschmack)
  • 4 Eier
  • 80g Butter bei Zimmertemperatur
  • Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone

Wie ich es gemacht habe:

[obi_random_banners align = & # 8221center & # 8221 screen = & # 8221single & # 8221]
Zuerst kochte ich den Reis in Milch bei schwacher Hitze, rührte oft um, damit er nicht anklebte, dann ließ ich ihn abkühlen.

Ich habe den Ofen auf mittlere Hitze (170ºC) erhitzt und mit Butter eingefettet und mit Mehl ausgekleidet ein Emailleblech (oder hitzebeständiges Glas) von 35 * 20 cm.

In den abgekühlten Reis habe ich Eigelb, Zucker, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale und weiche Butter gegeben und verrührt. Das Eiweiß habe ich hart geschlagen und mit einem Spatel leicht eingearbeitet.

Ich goss die Komposition in die Pfanne und nivellierte. Ich habe etwa eine Stunde bei mittlerer bis niedriger Hitze gebacken.

Milchreis kann heiß oder kalt, mit Marmelade oder Fruchtsirup serviert oder einfach mit Zimt bestreut werden.


Video: Mozzarella at home with 2 ingredients in 30 minutes! Homemade cheese made from milk! # 103 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Arend

    Das Portal ist ausgezeichnet, ich werde es meinen Freunden empfehlen!

  2. Albert

    Machst du Witze?

  3. Vladimir

    Es wurde speziell in einem Forum registriert, um Ihnen zu sagen, dass die Informationen für die Informationen, ich kann Ihnen auch etwas helfen?

  4. Ainsworth

    Es ist also nicht weit von der Unendlichkeit :)

  5. Waldemar

    Du hast nicht recht.

  6. Aengus

    gesunde Gedanken, aber schwer zu lesen, ich weiß nicht warum.

  7. Shoemowetochawcawewahcato

    Die interessante Variante

  8. Aquilino

    Danke für deine Unterstützung.



Eine Nachricht schreiben