Neue Rezepte

Die ungesündesten Truthahn-Sandwiches in Kettenrestaurants

Die ungesündesten Truthahn-Sandwiches in Kettenrestaurants

Obwohl Truthahn ein Grundnahrungsmittel jeder gesunden Ernährung ist, laden viele Ketten ihre Sandwiches mit kalorienreichen Belägen und Saucen auf

istockphoto.com

Um Ihnen zu helfen, diese Fallstricke in Ihrem Lieblingskettenrestaurant zu vermeiden Menüs, haben wir eine Liste der 10 ungesündesten Putensandwiches zusammengestellt. Die folgenden Sandwiches sind hoch in Kalorien und enthalten erstaunliche Mengen an Natrium, Fett und Cholesterin.

Die ungesündesten Truthahn-Sandwiches in Kettenrestaurants

istockphoto.com

Um Ihnen zu helfen, diese Fallstricke in Ihrem Lieblingskettenrestaurant zu vermeiden Menüs, haben wir eine Liste der 10 ungesündesten Putensandwiches zusammengestellt. Die folgenden Sandwiches sind hoch in Kalorien und enthalten erstaunliche Mengen an Natrium, Fett und Cholesterin.

Arby's Roast Turkey Ranch & Bacon Sandwich

Rick Diamond / Stringer / Getty Images / The Daily Meal

Dieses Sandwich besteht aus gebratenem Truthahn, Pfefferkorn-Ranch-Sauce, Cheddar-Käse und dick geschnittenem Speck auf Honigweizenbrot. Mit 2.250 mg Natrium, es enthält fast ein den ganzen Tag wert aus Salz. Aber Natrium ist nicht der einzige Nährstoff, vor dem Sie in dieser Mahlzeit vorsichtig sein sollten. Das Sandwich enthält außerdem 18 Gramm Zucker, von denen die meisten wahrscheinlich im Honigbrot liegen.

Blimpies Türkei Provolone Sub

istockphoto.com

Dieser Klassiker enthält die Basics: im Ofen gebratener Truthahn, Provolone, Tomaten, Salat, Zwiebel, Essig, Öl und Oregano. Aber Einfachheit ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit sauberes Essen. Dieses Sandwich enthält 820 Kalorien, 26 Gramm Fett und 85 mg Cholesterin.

Cosi’s gefülltes Truthahn-Sandwich

EVA HAMBACH/AFP über Getty Images

Mit 1.724 mg Salz ist dies das Erntedankfest inspiriertes Sandwich macht 72 Prozent Ihres Tages aus Natrium Aufnahme. Entscheiden Sie sich für einen Artikel, der weniger Natrium enthält, da überschüssige Salzmengen zu Wassereinlagerungen führen. Dies kann Ihren Gewichtsverlust dramatisch verlangsamen.

Jersey Mikes Chipotle Turkey Sub

ID 96541961 © Jonathan Weiss | Dreamstime.com

Wenn Sie nicht fast die Hälfte Ihres tägliche Kalorien Halten Sie sich in einer Mahlzeit von diesem U-Boot fern. Mit gebratenem Truthahn, Salat, Tomaten und Chipotle-Mayonnaise hat es 840 Kalorien. Es hat auch 12 Gramm gesättigte Fettsäuren, von dem bekannt ist, dass es den LDL-Spiegel oder "schlecht" erhöht Cholesterin, im Blut.

Jimmy Johns Beach Club

ID 116168931 © Georgesheldon | Dreamstime.com

Es gibt einen Grund, warum Jimmy John es nennt Vereine Riese! Dieses Sandwich enthält Schichten von Putenbrust, Provolone, Avocado, Gurke, Salat, Tomaten und Mayonnaise. Mit einem Gewicht von 810 Kalorien und 42,5 Gramm Fett könnten Sie sich nach nur der Hälfte dieses Sandwiches leicht zufrieden geben.

Panera's Bacon Turkey Bravo Sandwich auf Tomaten-Basilikum-Brot

Foto von Justin Sullivan/Getty Images

Geräucherte Lebensmittel sind in der Regel viel Salz. Das erklärt, warum dieses Sandwich mit geräucherter Putenbrust, geräuchertem Apfelholzspeck und geräuchertem Gouda-Käse satte 2.910 mg enthält Natrium. Das sind 510 mg über der empfohlenen Tagesmenge!

Panera’s Sierra Turkey Sandwich auf Asiago-Käse-Focaccia

ID 43577945 © Sandshack33 | Dreamstime.com

Bei 730 Kalorien und 27 Gramm Fett ist dies kaum eine „leichte“ Mittagsoption. Geräucherte Putenbrust, Feldgemüse, rote Zwiebeln und Chipotle-Mayonnaise machen dieses Sandwich zu 41 Prozent Ihres Tages Fett Aufnahme.

Potbellys Truthahn BLT

ID 113404521 © Luke Wendling | Dreamstime.com

Wenn der Nährwertkennzeichnung sagt Ihnen, dass ein Artikel 2.066 Milligramm Salz oder 119 Prozent Ihrer täglichen Natriumaufnahme enthält, können Sie sicher sein, dass es sich nicht um ein Produkt handelt gesunde Option. Dieses Gemisch aus Truthahn, Salat und Tomate enthält auch 92 Milligramm Cholesterin oder 31 Prozent Ihrer täglichen Aufnahme.

Quiznos Truthahn-Speck-Guacamole-Sandwich auf Ciabatta

Foto von Justin Sullivan/Getty Images

Mit einem Gewicht von 880 Kalorien, dieses Sandwich ist der kalorienreichste Artikel auf unserer Liste. Dies könnte daran liegen, dass es Avocado, das reich an Nährstoffen, aber reich an Kalorien ist. Aber lassen Sie sich nicht von den gesunden Fetten täuschen; Dieses Sandwich enthält auch 13 Gramm gesättigtes Fett.

U-Bahn-Türkei Italiano Melt

Foto von Carl Court/Getty Images

Wenn Sie auf Ihre Fettaufnahme achten, ist es ratsam, sich von diesem Sandwich fernzuhalten. Von den 510 Kalorien in der Türkei Italiano Melt, 230 kommen direkt aus Fett, davon sind neun Gramm ungesund gesättigte Fette.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihr Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tüte waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fett, das für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig ist. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. Drei Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann dazu führen, dass eine schwangere Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt hat (beängstigend!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Wurstwaren zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihre Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fettsäuren, die für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig sind. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. Drei Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann dazu führen, dass eine schwangere Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt hat (beängstigend!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Fleisch zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihr Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fett, das für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig ist. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. 3 Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann dazu führen, dass eine schwangere Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt hat (beängstigend!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Fleisch zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihre Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fettsäuren, die für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig sind. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. 3 Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann dazu führen, dass eine schwangere Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt hat (beängstigend!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Wurstwaren zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihr Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fett, das für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig ist. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. Drei Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann bei einer schwangeren Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt verursachen (beängstigendes Zeug!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Wurstwaren zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihr Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fett, das für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig ist. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. 3 Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann dazu führen, dass eine schwangere Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt hat (beängstigend!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Wurstwaren zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihr Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fettsäuren, die für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig sind. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Wählen Sie die richtige Dose Thunfisch – Stück Light in Wasser enthält weniger Quecksilber als Weißer Thun.
  • 2-3 Unzen Thunfisch ist genau die richtige Portion. Stapeln Sie Tomaten-, Zwiebel- und Salatscheiben, um Ihr Sandwich aufzufüllen.
  • Wählen Sie Vollkornbrot wie Vollkorn oder Roggen.
  • Holen Sie sich weitere Tipps, wie Sie Ihren Thunfischsalat aufhellen können.

Truthahn ist fettarm und kalorienärmer als viele andere Fleischsorten. Drei Unzen haben etwa 90 Kalorien und drei Gramm Fett. Es liefert eine Vielzahl von B-Vitaminen und das Antioxidans Selen.

Deli-Fleisch ist für zwei nicht so gesunde Dinge berüchtigt: Nitrite und Natrium. Nitrite werden Delikatessen zugesetzt, um ihre Farbe hell zu halten und das Bakterienwachstum zu verhindern. Das Problem ist, dass Nitrite mit verschiedenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen. Deli-Fleisch enthält auch hohe Mengen an Natrium. 3 Unzen (eine typische Portion Feinkost) enthalten 42 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Natrium.

Dieses relativ gesunde Sandwich kann leicht durch Fleischhaufen und Mayo-Klumpen sabotiert werden. Möchten Sie ein Truthahnsandwich im Feinkostladen machen? Sie neigen dazu, fast die doppelte Menge an Deli-Fleisch (und Natrium) zu häufen. Esslöffel Mayo können Ihrem Sandwich auch viele unnötige Kalorien und Fett hinzufügen.

Ein weiteres Problem der Lebensmittelsicherheit, das mit Feinkostfleisch in Verbindung gebracht wurde, ist das Bakterium Listeria monocytogenes. Dieses Bakterium befällt sehr junge und alte Menschen und kann bei einer schwangeren Frau im dritten Trimester eine Fehlgeburt verursachen (beängstigendes Zeug!). Um Listerien vorzubeugen, ist es wichtig, kleine Mengen Delikatessen auf einmal zu kaufen und innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu verbrauchen. Lassen Sie es auch nicht während einer Mahlzeit auf der Arbeitsplatte hängen, sondern nehmen Sie sich, was Sie brauchen, und kühlen Sie den Rest sofort. Schwangeren wird empfohlen, ganz auf Fleisch zu verzichten.


Was ist gesünder, ein Thunfisch- oder ein Truthahn-Sandwich?

Wir arbeiten mit anderen Food-Bloggern zusammen, um eine Brown-Bag-Challenge zu veranstalten, eine einmonatige Initiative, um bewusst zu essen und Geld zu sparen, indem wir jeden Wochentag ein Mittagessen einpacken, anstatt auswärts zu essen. Begleiten Sie uns hier und teilen Sie auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #brownbag, was Sie essen.

Bei der Brown-Bag Challenge von Healthy Eats packen diesen Monat Leute aus dem ganzen Land ihre Mittagessen. Zwei beliebte Artikel aus der braunen Tasche waren Thunfischsalatsandwiches und Truthahnsandwiches. Diese bösen Jungs kämpfen um den Titel des gesündesten Sandwiches.

Drei Unzen Thunfischkonserven in Wasser enthalten 108 Kalorien und 20 Gramm Protein. Es deckt 5 Prozent Ihres täglichen Eisenbedarfs, eine Vielzahl von energiesteigernden B-Vitaminen und 80 % Ihrer empfohlenen Tagesmenge an Selen. Thunfisch ist auch reich an Omega-3-Fett, das für die Herzgesundheit, das Wachstum und die Gehirnfunktion wichtig ist. Für das Sandwich kann die Verwendung von Vollkornbrot Ihre tägliche Ballaststoffdosis erhöhen, ebenso wie das Anhäufen von Gemüse.

Die FDA schlägt vor, den Fischkonsum auf zweimal pro Woche zu beschränken, um die Menge an Quecksilber, die wir aufnehmen, zu begrenzen. Bestimmte Sorten von Thunfisch in Dosen (z. B. Weißer Thunfisch) enthalten mehr Quecksilber als andere. Es ist wichtig zu wissen, welche Thunfischsorte man wählen sollte. Drei Unzen Thunfisch in Dosen enthalten 320 Milligramm Natrium, was 13 Prozent der empfohlenen Tagesmenge entspricht.

Thunfisch ist ein gesundes Lebensmittel. Aber wenn die Leute Thunfischsalat machen, neigen sie dazu, die Mayo zu übertreiben, indem sie Tonnen zusätzlicher Kalorien und Fett hinzufügen. Eine Tasse Mayo hat satte 1440 Kalorien, 160 Gramm Fett und 24 Gramm gesättigtes Fett. Es wird auch fast 50 Prozent Ihrer täglich empfohlenen Natriummenge binden.

Gesunde Thunfisch-Sandwich-Tipps:

  • Halten Sie Mayo in Schach. Verwenden Sie 1 Esslöffel pro Person, wenn Sie Ihren Thunfischsalat zubereiten.
  • Choose the right can of tuna—chunk light in water contains less mercury than albacore.
  • 2-3 ounces of tuna is just the right portion. Pile slices of tomato, onion and lettuce to bulk up your sandwich.
  • Choose whole grain bread like whole-wheat or rye.
  • Get more tips on how to lighten up your tuna salad.

Turkey is low in fat and lower in calories than many other meats. Three ounces has about 90 calories and three grams of fat. It provides a variety of B-vitamins and the antioxidant selenium.

Deli meats are notorious for two not-so-healthy things: nitrites and sodium. Nitrites are added to deli meats to keep their color bright and help prevent bacteria growth. The problem is that nitrites have been linked to various types of cancer, especially in children and pregnant women. Deli meats also contain high amounts of sodium. Three ounces (a typical serving of deli meat) contains 42 percent of your daily recommended amount of sodium.

This relatively healthy sandwich can easily be sabotaged by piles of meat and gobs of mayo. Like to have a turkey sandwich made at the deli? They tend to pile on almost double that amount of deli meat (and sodium). Tablespoons of mayo can also add many unnecessary calories and fat to your sandwich.

Another food safety concern that has been linked to deli meat is the bacteria Listeria monocytogenes. This bacteria affects the very young and old and can cause a pregnant woman to have a miscarriage during their third trimester (scary stuff!). To prevent Listeria, it's important to buy small amounts of deli meat at a time and use within 2 to 3 days. Also, don't let it hang out on the countertop during a meal, but rather take what you need and refrigerate the rest immediately. Pregnant women are advised to avoid deli meat altogether.


Which is Healthier, a Tuna or a Turkey Sandwich?

We’re teaming up with fellow food bloggers to host a Brown-Bag Challenge, a month-long initiative to eat consciously and save money by packing a lunch each weekday instead of eating out. Join us here and share what you're eating on Facebook and Twitter with the hashtag #brownbag.

Healthy Eats' Brown-Bag Challenge has folks from around the country packing their lunches this month. Two popular brown bag items have been tuna salad sandwich and turkey sandwiches. These bad boys are going head-to-head for the title of healthiest sandwich.

Three ounces of canned tuna in water contains 108 calories and 20 grams of protein. It provides 5 percent of your daily iron needs, a multitude of energy boosting B-vitamins and 80% of your daily recommended amount of selenium. Tuna is also plentiful in omega-3 fat, which is important for heart health, growth and brain function. For the sandwich, using whole grain bread can up your daily dose of fiber as can piling up on the veggies.

The FDA suggests limiting fish consumption to twice a week to moderate the amount of mercury we take in. Certain varieties of canned tuna (i.e. albacore) are higher in mercury than others. Knowing which variety of tuna to choose is important. Three ounces of canned tuna contains 320 milligrams of sodium, which is 13 percent of the daily recommended amount.

Tuna is a healthy food. But when folks make tuna salad, they tend to go overboard on the mayo adding tons of extra calories and fat. One cup of mayo has a whopping 1440 calories, 160 grams fat, and 24 grams saturated fat. It’ll also tack on almost 50 percent of your daily recommended amount of sodium.

Healthy Tuna Sandwich Tips:

  • Keep mayo in check. Use 1 tablespoon per person when making your tuna salad.
  • Choose the right can of tuna—chunk light in water contains less mercury than albacore.
  • 2-3 ounces of tuna is just the right portion. Pile slices of tomato, onion and lettuce to bulk up your sandwich.
  • Choose whole grain bread like whole-wheat or rye.
  • Get more tips on how to lighten up your tuna salad.

Turkey is low in fat and lower in calories than many other meats. Three ounces has about 90 calories and three grams of fat. It provides a variety of B-vitamins and the antioxidant selenium.

Deli meats are notorious for two not-so-healthy things: nitrites and sodium. Nitrites are added to deli meats to keep their color bright and help prevent bacteria growth. The problem is that nitrites have been linked to various types of cancer, especially in children and pregnant women. Deli meats also contain high amounts of sodium. Three ounces (a typical serving of deli meat) contains 42 percent of your daily recommended amount of sodium.

This relatively healthy sandwich can easily be sabotaged by piles of meat and gobs of mayo. Like to have a turkey sandwich made at the deli? They tend to pile on almost double that amount of deli meat (and sodium). Tablespoons of mayo can also add many unnecessary calories and fat to your sandwich.

Another food safety concern that has been linked to deli meat is the bacteria Listeria monocytogenes. This bacteria affects the very young and old and can cause a pregnant woman to have a miscarriage during their third trimester (scary stuff!). To prevent Listeria, it's important to buy small amounts of deli meat at a time and use within 2 to 3 days. Also, don't let it hang out on the countertop during a meal, but rather take what you need and refrigerate the rest immediately. Pregnant women are advised to avoid deli meat altogether.


Which is Healthier, a Tuna or a Turkey Sandwich?

We’re teaming up with fellow food bloggers to host a Brown-Bag Challenge, a month-long initiative to eat consciously and save money by packing a lunch each weekday instead of eating out. Join us here and share what you're eating on Facebook and Twitter with the hashtag #brownbag.

Healthy Eats' Brown-Bag Challenge has folks from around the country packing their lunches this month. Two popular brown bag items have been tuna salad sandwich and turkey sandwiches. These bad boys are going head-to-head for the title of healthiest sandwich.

Three ounces of canned tuna in water contains 108 calories and 20 grams of protein. It provides 5 percent of your daily iron needs, a multitude of energy boosting B-vitamins and 80% of your daily recommended amount of selenium. Tuna is also plentiful in omega-3 fat, which is important for heart health, growth and brain function. For the sandwich, using whole grain bread can up your daily dose of fiber as can piling up on the veggies.

The FDA suggests limiting fish consumption to twice a week to moderate the amount of mercury we take in. Certain varieties of canned tuna (i.e. albacore) are higher in mercury than others. Knowing which variety of tuna to choose is important. Three ounces of canned tuna contains 320 milligrams of sodium, which is 13 percent of the daily recommended amount.

Tuna is a healthy food. But when folks make tuna salad, they tend to go overboard on the mayo adding tons of extra calories and fat. One cup of mayo has a whopping 1440 calories, 160 grams fat, and 24 grams saturated fat. It’ll also tack on almost 50 percent of your daily recommended amount of sodium.

Healthy Tuna Sandwich Tips:

  • Keep mayo in check. Use 1 tablespoon per person when making your tuna salad.
  • Choose the right can of tuna—chunk light in water contains less mercury than albacore.
  • 2-3 ounces of tuna is just the right portion. Pile slices of tomato, onion and lettuce to bulk up your sandwich.
  • Choose whole grain bread like whole-wheat or rye.
  • Get more tips on how to lighten up your tuna salad.

Turkey is low in fat and lower in calories than many other meats. Three ounces has about 90 calories and three grams of fat. It provides a variety of B-vitamins and the antioxidant selenium.

Deli meats are notorious for two not-so-healthy things: nitrites and sodium. Nitrites are added to deli meats to keep their color bright and help prevent bacteria growth. The problem is that nitrites have been linked to various types of cancer, especially in children and pregnant women. Deli meats also contain high amounts of sodium. Three ounces (a typical serving of deli meat) contains 42 percent of your daily recommended amount of sodium.

This relatively healthy sandwich can easily be sabotaged by piles of meat and gobs of mayo. Like to have a turkey sandwich made at the deli? They tend to pile on almost double that amount of deli meat (and sodium). Tablespoons of mayo can also add many unnecessary calories and fat to your sandwich.

Another food safety concern that has been linked to deli meat is the bacteria Listeria monocytogenes. This bacteria affects the very young and old and can cause a pregnant woman to have a miscarriage during their third trimester (scary stuff!). To prevent Listeria, it's important to buy small amounts of deli meat at a time and use within 2 to 3 days. Also, don't let it hang out on the countertop during a meal, but rather take what you need and refrigerate the rest immediately. Pregnant women are advised to avoid deli meat altogether.


Schau das Video: Must try sandwich recipes by Food Fusion (Januar 2022).