Neue Rezepte

5-jähriges Mädchen verkauft Limonade für den Frieden

5-jähriges Mädchen verkauft Limonade für den Frieden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihre „Pink Lemonade for Peace“ hat über 15.000 US-Dollar gesammelt

Als die 5-jährige Jayden Sink in Topeka, Kansas, einen Limonadenstand gegenüber der Westboro Baptist Church, die für ihre äußere Homophobie und Proteste gegen Soldatenbegräbnisse bekannt ist, aufstellte, postete sie ein handkoloriertes Schild mit der Werbung „Pink Lemonade for Peace“ mit einer vorgeschlagenen Spende von 1 US-Dollar.

Lesen Sie unsere 7 Tipps für die Ausrichtung eines Limonadenstandes!

Vielleicht war noch nie ein Limonadenstand so profitabel: Mit Hilfe ihres Vaters Jon, Sink $400 gesammelt an ihrem Stand an diesem Tag und über 15.000 US-Dollar über die Online-Fundraising-Site Crowdsource. „Lasst uns Jayden zeigen, wie mächtig Philanthropie sein kann!“ Jon Sink schrieb auf der Seite, die immer noch Spenden annimmt.

Obwohl Mitglieder der Kirche zum Limonadenstand kamen, um gegen Sinks Bemühungen zu protestieren, erhielt sie viel mehr Unterstützung von den Menschen, die strömten, um ihre Limonade zu kaufen, darunter fünfzehn Soldaten, die auf Motorrädern von der nahegelegenen Militärbasis Fort Riley herüberfuhren.

Der gesamte Erlös des Limonadenstandes von Sink wird an die gemeinnützige Organisation gespendet Frieden pflanzen, der die besitzt Gleichstellungshaus, das in Regenbogenstreifen gemalt ist und sich gegenüber der Westboro Baptist Church befindet.


Regeln für die Straßenhandelslizenz

  • Um einen Marktstand zu betreiben, benötigen Sie eine Straßenhandelslizenz
  • Es gibt zwei Arten von Straßenhandelslizenzen: vorübergehend und dauerhaft
  • Die Anmeldegebühr für temporäre und permanente Lizenzen beträgt 75 £
  • Sie müssen über 17 Jahre alt sein, um eine Lizenz zu besitzen
  • Um heiße/risikoreiche Lebensmittel zu verkaufen, gibt es mehrere zusätzliche Einschränkungen für eine Straßenhandelslizenz

Quelle: Rat von Tower Hamlets


Westboro Baptist Church ruft die Polizei wegen eines 5-jährigen Mädchens an, das "Pink Limonade for Peace" verkauft

Ein fünfjähriges Mädchen namens Jayden Sink nahm die Sache selbst in die Hand und baute einen rosa Limonadenstand im regenbogenfarbenen Equality House gegenüber der Westboro Baptist Church in Topeka Kansas auf, um Spenden für die Organisation Planting Peace zu sammeln .

Nun, die WBC sah das nicht allzu freundlich aus, da sie nicht nur versuchten, die Polizei wegen der kleinen Fünfjährigen zu rufen, und dann auf der anderen Straßenseite standen und sie und ihre Kunden beschimpften, als die Polizei beschloss, sich nicht in ihre Geschäfte einzumischen .

“Jayden, die aus Kansas City kommt, beschloss, ihren Stand im Equality House aufzubauen, nachdem ihre Eltern ihr die Bedeutung des Konstrukts erklärt hatten. Nachdem ihr mitgeteilt wurde, dass die Kirche auf der anderen Straßenseite eine Hassbotschaft hatte, setzte sie sich das Ziel, Geld zu sammeln, um eine Botschaft der Liebe und des Friedens zu erreichen.

Also malte sie ein Banner für die Veranstaltung mit der Aufschrift ‘Pink Lemonade for Peace: $1 Suggested Donation’ Sie stellte den Ständer ins Gras und wartete. Aber das Warten dauerte nicht lange. Die Unterstützer kamen in Scharen und aus einem Dollar wurden Hunderte von Dollar.

Tagsüber schickte Westboro Vertreter nach draußen, um einen Weg zu finden, die Veranstaltung zu stoppen. Sie versuchten offenbar, die örtliche Polizei anzurufen, und brüllten Obszönitäten, wenn das nicht funktionierte, wie zum Beispiel eine Gruppe von Soldaten, die auf ihren Motorrädern ausritten, um die Veranstaltung zu unterstützen, ‘Bastards'”

Aber keine Angst, Jayden hat es dank der kostenlosen Werbung mit freundlicher Genehmigung der WBC geschafft, über 400 US-Dollar an ihrem Limonadenstand zu sammeln.


5-jähriges Mädchen verkauft Limonade für den Frieden - Rezepte

"Ein bisschen Limonade kann viel bewirken", und genau das geschah, als die fünfeinhalbjährige Jayden Sink beschloss, an diesem Wochenende ihre Pink Lemonade for Peace zu verkaufen. Ihr Stand befand sich vor dem wunderschön bemalten Regenbogen-Equality House, das sich gegenüber der Anti-Schwulen-Baptistenkirche in Westboro befindet.

Gekauft von Aaron Jack von Planting Peace, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der „Verbreitung von Frieden in einer verletzenden Welt“ verschrieben hat, malten Freiwillige der Gemeinde es im Namen der Liebe, Gleichheit und Philanthropie in Regenbogenfarben.

Als Jaydens Eltern ihr die Bedeutung des Equality House erklärten, beschloss sie, ihre Pink Lemonade for Peace in den Vorgarten des Equality House zu bringen. Jaydens Vater ist der Gründer von FRESHCASSETTE, einer gemeinnützigen Organisation, die „kreatives Mitgefühl“ fördert. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – oder in diesem Fall ist es vielleicht eine Zitrone.

Wir alle haben schon darüber nachgedacht, Limonade auf der Straße zu verkaufen, um auch nur einen kleinen Gewinn zu erzielen, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass nicht viele Kinder sich dafür entscheiden, ihr gesamtes Geld für wohltätige Zwecke zu spenden.

Mit einem Regenbogenschild mit der Aufschrift "Pink Lemonade for Peace: Suggested spending $1" verdiente der junge Limonaden-Aktivist Jayden allein mit dem Verkauf von Limonade 400 Dollar. Darüber hinaus hat Jaydens Sache über 18.000 US-Dollar für Planting Peace durch CrowdRising, eine Online-Fundraising-Organisation, gesammelt.

Die Westboro Baptist Church tat ihr Bestes, um die junge Philanthropin abzulenken, indem sie Obszönitäten und schwulenfeindliche Beleidigungen anschrie, aber das hielt Jayden nicht von ihrer Sache ab.

Die Moral der Geschichte von Jayden und ihrer Pink Lemonade for Peace ist, wenn das Leben dir oder jemand anderem einen Haufen Zitronen gibt, die sie nicht verdienen, zerquetsche sie und mache eine fabelhafte rosa Limonade. Du gehst Mädchen!


VERWANDTE ARTIKEL

Die Fünfjährige plante, Limonade zu verkaufen, nachdem ihre Eltern ihr erklärt hatten, warum das Equality House so wichtig ist.

Das Anwesen wurde letztes Jahr vom Gründer der Wohltätigkeitsorganisation Planting Peace, Aaron Jackson, 31, gekauft und im März mit den Farben der Stolzflagge bemalt.

Versammlung: Mitglieder der örtlichen Gemeinde kamen zum The Equality House, darunter eine Gruppe von Soldaten aus einem nahe gelegenen Stützpunkt auf ihren Motorrädern

Mutig: Das kleine Mädchen verkaufte weiterhin ihre Limonade für den Frieden, obwohl Mitglieder der Westboro-Kirche die Polizei riefen und Beschimpfungen von der anderen Straßenseite schleuderten

Friedensplan: Viele Leute aus der örtlichen Gemeinde kamen, um Jaydens Limonadenstand zu unterstützen

Der kleine Bungalow ist der perfekte Gegenprotest gegen die Westboro Baptist Church, die für ihre "God Hates Fags"-Plakate und Anti-Schwulen-Predigten bekannt ist.

Das Haus mit zwei Schlafzimmern, das 81.000 US-Dollar kostete, steht jetzt stolz direkt gegenüber der Gründungsbasis der nicht angeschlossenen Gruppe, die sich selbst als "Kirche" bezeichnet.

Als die Fünfjährige am Freitag ihre Tassen Limonade für den Frieden verkaufte, schickte Westboro Mitglieder, um zu versuchen, die Veranstaltung zu stoppen. Als die örtliche Polizei ihre Bitte ignorierte, damit aufzuhören, schrien Kirchgänger Beschimpfungen und nannten die besuchenden Soldaten laut Huffington Post sogar „b******“.

Davis Hammet, Director of Operations bei der Wohltätigkeitsorganisation, sagte der Website: „Jayden repräsentiert die natürliche Menschlichkeit, mit der wir geboren wurden. Wir kommen als mitfühlende, fürsorgliche Wesen auf diese Welt und werden nur dann hasserfüllt, wenn uns das beigebracht wird.'

Hysterie: Mitglieder der Westboro Baptist Church in Topeka, Kansas, abgebildet im Jahr 2011, beschimpften den Limonadenstand eines fünfjährigen Mädchens

Hass fördern: Westboro Baptist Church versuchte, den Limonadenstand durch einen Anruf bei der Polizei zu schließen


Mädchen, 3, zieht Polizeiuniform an, um Limonade zu verkaufen, und alle ihre Local Heroes zeigen sich, um sie zu unterstützen

Ein Mädchen aus Missouri zog viel mehr an als die üblichen Leute aus der Nachbarschaft, als sie eine Polizeiuniform anzog, um Limonade zu verkaufen.

Polizisten von Kansas City überfluteten den Limonadenstand der 3-jährigen Hannah Pasley, nachdem sie gehört hatten, dass sie ein wenig Schwierigkeiten hatte, ihr Geschäft in Gang zu bringen.

Sierra Moore, ein Freund der Familie, hat auf Facebook über die Szene gepostet und erklärt, dass Polizisten, Abgeordnete, K9-Einheiten, berittene Patrouillen und sogar ein Polizeihubschrauber am Limonadenstand aufgetaucht sind, um ein junges Mädchen zu unterstützen, das danach strebt selbst Polizist sein.

&bdquoWir wollten nur einen Polizisten, und dann waren über 50 da. Diese Straße war gerade mit diesen Autos gesäumt&rdquo, sagte Moore gegenüber InsideEdition.com. &ldquoSie&rsquo ist 3 Jahre alt und redet nur davon, Polizistin zu sein.&ldquo

Ihre Mutter, Amber Pasley, erzählte InsideEdition.com, dass ihre Tochter, seit sie ungefähr 18 Monate alt war, Polizistin werden wollte, nachdem sie die Show des Kindes gesehen hatte. PAW Patrol.

Als Hannah eine Polizeiuniform und Requisiten-Handschellen kaufen wollte, lud ihre Mutter sie ein, einen Limonadenstand aufzubauen, um das Geld zu sammeln.

"Wir wollten ihr den Wert von Geld beibringen und wie man hart arbeiten muss, um das zu bekommen, was man will", sagte Pasley.

Als sie genug Limonade verkauft hatte, ging Hannah mit ihrer Tante aus, um das Kostüm zu kaufen, aber Pasley sagte, sie habe immer noch bemerkt, dass sich ihre Tochter ein wenig niedergeschlagen fühlte.

"Sie sagte: 'Ich würde wirklich gerne einen Polizisten treffen", erklärte die dreifache Mutter.

Hannah verkaufte weiterhin Limonade in ihrem neuen Kostüm, aber nachdem sie einen Teil des Vormittags ohne Glück verbracht hatte, beschloss die Familie, die Polizei anzurufen, in der Hoffnung, dass ein Beamter vorbeikommen könnte.

Kurz darauf sagte Pasley, sie hätten damit begonnen, Hannahs Limonadenstand zu überfluten. Sie machten nicht nur eine Pause, um ein kühles Getränk zu kaufen, sie führten die 3-Jährige sogar durch die Streifenwagen und stellten ihr einige der Pferde der berittenen Polizei vor.

"Sie haben zwei Pferde mitgebracht, damit wir sie sehen und streicheln können, und sie haben den Hubschrauber mitgebracht, der über unserem Haus schwebt", erklärte Palsey. „Sie sprang auf und ab und rannte zu völlig Fremden und umarmte sie, als wären sie ihr Bruder oder ihre Schwester, als würde sie keinen Fremden kennen, wenn es um Polizisten geht. Sie ist bei ihnen zu Hause.“


Erdbeer-Pfirsich-Limonade

Das Leben sollte immer eine Limonade in der Hand beinhalten, wenn der Sonnenschein während der Sommerfeste brennt. Und wenn ich Feste sage, meine ich alles, was Sie den ganzen Tag über tun. Workout – Limonade. Auf die Toilette gehen – Limonade. Mit dem Hund spazieren gehen – Limonade. Die Kinder anschreien, während sie das Haus ruinieren, da sie für die Sommerlimonade von der Schule heimkommen.

Apropos Kinder, am Wochenende ging ich zu einem Grillabend, an dem alle Freunde teilnahmen, die entweder Kinder haben oder schwanger sind. Für mich, der im Moment keine Kindersehnsucht hat, genieße ich es immer noch, mit Leuten über ihre Kinder zu sprechen. Ich höre gerne ihre unterschiedlichen Erfahrungen, ihre Höhen und Tiefen, die Liebe zu ihren Kindern. Ich höre das alles gerne. Was ich nicht mag, ist, wenn sie anfangen, mich wegen Babys zu jagen, auch wenn ich sage, dass ich noch nicht bereit bin. Oder sag mir, dass mein Mann nicht jünger wird. Es macht mich noch mehr Kinder wollen, nur um sie zu ärgern. Ich hasse es einfach, wenn Leute so tun, als wäre es keine große Sache, Kinder zu haben. Es ist eine verdammt große Sache. Und für jemanden wie mich ist es ein sehr beängstigender Deal. Ich wünschte nur, ich hätte mehr Freunde, die das verstanden oder zumindest respektiert hätten.

Tut mir leid, dass ich heute ganz tief in dich eingedrungen bin. Diese Situationen passieren einfach weiterhin und diese Angst lastet einige Tage lang ziemlich schwer auf mir, nachdem sie angesprochen wurde. Und es fühlt sich einfach so an, als ob das Gewicht komplett auf mir lastet. Immer wenn diese Freunde Kinder haben oder mich dazu drängen, Kinder zu bekommen, fühlt es sich so unaufrichtig an. Sie hoffen nicht, dass ich Kinder habe, um eine so unglaublich reine Liebe zu erfahren, sondern sie hoffen, dass ich Kinder habe, damit sie jemanden haben, mit dem sie Mitleid haben können. So fühlt es sich ehrlich gesagt an, ob es wahr ist oder nicht. Es ist einfach eine seltsame Zeit in meinem Leben, die sich so privat anfühlt, aber gleichzeitig so im Rampenlicht steht. Es ist ein seltsamer Ort, um als Frau zu sein.

Stattdessen möchte ich mich auf eine lustige Reise konzentrieren. Mein Mann möchte schon länger ein Haus für die ganze Familie für einen kleinen Familienurlaub mieten. Und schließlich haben wir uns für Mexiko entschieden. Das wird erst nächstes Jahr sein, aber es ist immer noch aufregend, sich darauf zu freuen. Wenn ich ein Baby hätte, würden wir wahrscheinlich nicht dorthin gehen. Weißt du, Zica und Entführungen und all der Jazz. Aber da ich ohne Kind bin und nicht vorhabe, mit Kind zusammen zu sein, können wir alle gehen. Und ich kann in ein paar Wochen nach Aspen gehen. Und die Karibik im August. Und ich kann auch Limonade in einem ruhigen Haus trinken, gefüllt mit einfachem Welpenschnarchen. Scheint mir ein ziemlich gutes Geschäft zu sein. Aber wen soll ich beurteilen? Ich ’m die alt 29-jährige verheiratete Frau, die noch nicht schwanger ist. Was weiß ich.

Ich dachte nur darüber nach, wie es sein muss, meinen Blog zum ersten Mal zu lesen, ohne etwas über mich zu wissen. Schwer zu betreten. Aber ich verspreche, ich bin in 34 % der Fälle positiv!


Haftungsausschluss

Die Registrierung auf oder die Nutzung dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung, Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihrer kalifornischen Datenschutzrechte dar (Benutzervereinbarung aktualisiert am 01.01.21. Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung aktualisiert am 01.05.2021).

© 2021 Advance Local Media LLC. Alle Rechte vorbehalten (Über uns).
Das Material auf dieser Site darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Advance Local nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.

Die Community-Regeln gelten für alle Inhalte, die Sie hochladen oder auf andere Weise an diese Site übermitteln.


5-jähriges britisches Mädchen mit Geldstrafe belegt, weil es einen Limonadenstand betrieben hat

21. Juli (UPI) – Ein Vater in England sagte, seine Tochter sei in Tränen ausgebrochen, nachdem sie wegen der Einrichtung eines Limonadenstandes zu einer Geldstrafe verurteilt worden war.

Andre Spicer war anfangs aufgeregt über die Bitte seiner 5-jährigen Tochter, Limonade außerhalb ihres Hauses zu verkaufen, sagte aber, er hätte "zweimal darüber nachgedacht", wenn er sich der 150-Pfund-Strafe (194 US-Dollar) bewusst gewesen wäre, die schließlich auf sie zukommen würde.

"Die Limonade war schnell verschwunden und ihre kleine Geldbüchse füllte sich. Eine glückliche Szene", schrieb er im Telegraph. "Und dann, nach etwa 30 Minuten, stürmten vier Beamte der Gemeindeverwaltung an ihren kleinen Tisch."

Die Beamten lasen Spicer eine rechtliche Erklärung vor, in der erklärt wurde, dass er für den Betrieb des Limonadenstandes ohne Handelsgenehmigung mit einer Geldstrafe belegt werden würde, und sagten, dass die Geldstrafe bei schneller Zahlung nur 90 Pfund (116) betragen würde.

Seine Tochter brach schnell in Tränen aus und fragte: "Habe ich etwas Schlimmes getan?"

"Sie war sehr aufgeregt und musste zusehen Mutig ein paar Mal, um sich zu beruhigen", sagte Spicer gegenüber The Guardian.

Spicer war der Meinung, dass der Unterschied zwischen dem Stand seiner Tochter und einem nicht lizenzierten Straßenhändler hätte offensichtlich sein müssen und schickte einen Tweet an den Rat von Tower Hamlets, in dem er sagte, er „erkenne, dass es um umfassendere Probleme geht, einschließlich des Umgangs der Gesellschaft mit Kindern“.

Tower Hamlets ließ schließlich die Geldstrafe fallen und ein Vertreter des Rates bot Spicer und seiner Tochter eine Entschuldigung an.

"Wir bedauern sehr, dass dies passiert ist. Wir erwarten von unseren Vollzugsbeamten, dass sie gesunden Menschenverstand zeigen und ihre Befugnisse vernünftig einsetzen. Dies ist eindeutig nicht passiert", sagte der Vertreter. "Die Geldstrafe wird sofort aufgehoben und wir haben Professor Spicer und seine Tochter kontaktiert, um uns zu entschuldigen"


Schau das Video: Žena roky neustále slyšela skřípání v hlavě, lékaři pak objevili děsivou příčinu.. (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Morain

    Es war sehr interessant zu lesen, danke!

  2. Brocleah

    Genau! Gehen!

  3. Khentimentiu

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen.

  4. Frantz

    Ich bin versichert, was es bereits diskutiert wurde. Verwenden Sie die Suche in einem Forum.

  5. Aarush

    Das ist eine gute Idee.

  6. Fenrilar

    Meiner Meinung nach ist dies ein sehr interessantes Thema. Ich lade alle ein, aktiv an der Diskussion teilzunehmen.



Eine Nachricht schreiben