Neue Rezepte

Geräucherte Makrelenpastete mit gegrilltem Toast und Kressesalat

Geräucherte Makrelenpastete mit gegrilltem Toast und Kressesalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geräucherte Makrelenpastete mit gegrilltem Toast und Kressesalat

Eine großartige, schnelle Vorspeise oder ein Snack

Eine großartige, schnelle Vorspeise oder ein Snack

Serviert 6

Kocht in 10 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 359 18%

  • Fett 22,8 g 33%

  • Sättigt 4,9 g 25%

  • Zucker 3,2 g 4%

  • Salz 2,1 g 35%

  • Protein 19,6 g 39%

  • Kohlenhydrate 20,9 g 8%

  • Faser 0,9 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 400 g geräucherte Makrele aus nachhaltigen Quellen
  • 200 g leichter Frischkäse
  • 3 Zitronen
  • 1 kleines Bündel frische Petersilie, Blätter gepflückt
  • 2 kleine Körbchen Kresse, abgeschnitten
  • 2 fein geschnittene Selleriestangen sowie einige Sellerieblätter
  • Natives Olivenöl extra
  • 6 Scheiben gutes Brot

Methode

  1. Die Haut von der geräucherten Makrele abziehen und wegwerfen. Legen Sie den Fisch in eine Küchenmaschine und brechen Sie ihn dabei leicht auf. Fügen Sie den Frischkäse, die Schale und den größten Teil des Safts von 1 Zitrone und ein paar Blättern Petersilie hinzu. 20 Sekunden lang rühren oder bis Sie eine schöne cremige Pastete bekommen. Nach Geschmack würzen.
  2. Werfen Sie die geschnittene Kresse, die restlichen Petersilienblätter und Sellerieblätter zusammen in eine große Schüssel und fügen Sie die Selleriestangen hinzu. Mit einer guten Prise Zitronensaft, einem Schuss nativem Olivenöl extra und etwas Salz und Pfeffer garnieren.
  3. Eine Bratpfanne erhitzen. Wenn es heiß ist, fügen Sie das Brot in Chargen hinzu und drücken Sie es mit etwas Schwerem wie einer Pfanne nach unten, damit das Brot gegen die Grillkanten gedrückt wird. 1 Minute rösten, dabei halb drehen.
  4. Die restliche Zitrone in Stücke schneiden und neben der Pastete mit dem gegrillten Toast, dem Kräutersalat und einem schönen Glas gekühltem Weiß servieren.


Schau das Video: Makrelen-Brotaufstrich, ein leckeres Abendessen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Sproule

    Ich mag diesen Satz :)

  2. Colman

    Wow, ich mochte es!

  3. Mazugal

    Sicherlich. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  4. Dedric

    Ich stimme all dem zu.

  5. Sidwell

    Tolle, sehr nützliche Informationen

  6. Bicoir

    Entschuldigung, dass ich jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen kann - es ist sehr besetzt. Aber ich werde zurückkehren - ich werde unbedingt schreiben, dass ich über diese Frage denke.

  7. Mekinos

    what touching phrase :)



Eine Nachricht schreiben