Traditionelle Rezepte

Farro und Grünkohlsalat mit Ziegenkäse

Farro und Grünkohlsalat mit Ziegenkäse

Noch ein Grünkohlsalat? Ja. Ich kann nicht aufhören, diesen zu essen. Es ist voll von zart massiertem Grünkohl, zäh gekochten Vollkornprodukten, würzigem Ziegenkäse, gerösteten Mandeln und getrockneten Kirschen. Die Vinaigrette ist absichtlich flink und bringt alles zusammen.

Dieser Salat ist ein absoluter Hingucker für einen meiner Lieblingssalate in Kansas City, den Winter-Farro-Salat auf dem französischen Markt. Es ist ein gemütlicher Ort mit Salaten zum Mitnehmen, fantastischem Gebäck und Crêpes. Die Frau hinter der Theke hat normalerweise einen schönen französischen Akzent. Auf dem Weg aus der Stadt halten wir oft dort an, um gesunde Snacks auf der Straße zu essen.

Ich bin ziemlich verliebt in ihren Farro-Salat. Da es als "Winter" bezeichnet wird, dachte ich, ich sollte mir eine hausgemachte Version einfallen lassen, bevor es zu spät ist. Hier ist es!

Dieser Salat wäre eine wunderbare herzhafte vegetarische Option auf Ihrem Ostertisch. Es eignet sich auch hervorragend für Arbeitsessen und Frühlingspicknicks. Vorsicht, es ist schwer aufzuhören, es zu essen, sobald Sie anfangen.

Salat Notizen & Tipps

  • Die Garzeiten für Farro können variieren, je nachdem, ob Sie Perl-, Halbperlen- oder Vollfarro kaufen. Manchmal ist es schwierig zu wissen, welche Sie haben. Überprüfen Sie daher die Garzeit auf dem Etikett oder testen Sie den Farro nach etwa 15 Minuten regelmäßig auf Branntwein.
  • Während der Farro kocht, können Sie an den restlichen Komponenten arbeiten (Dressing verquirlen, Mandeln rösten, getrocknete Kirschen hacken und Grünkohl massieren).
  • Ja, ich sagte nur "Massieren Sie den Grünkohl." Wenn Sie den gehackten Grünkohl mit ein paar Spritzer Salz bestreuen und ihn wiederholt in Ihren Händen zerkleinern, bis ein dunkleres Grün zwei Dinge bewirkt. Erstens schmeckt der Grünkohl weniger bitter und „roh“. Zweitens macht es den Grünkohl weicher und leichter zu essen, was einen großen Unterschied macht!
  • Behalten Sie die Mandeln im Auge, wenn sie in der Pfanne rösten, und rühren Sie häufig um. Sie können von goldbraun zu schnell verbrannt werden. Frisch geröstete Nüsse sorgen für eine Menge herzhaften Geschmack und eine besonders knusprige Textur - überspringen Sie diesen Schritt nicht!
  • Sobald Sie den gekochten Farro abgelassen haben, rühren Sie die Vinaigrette und die getrockneten Kirschen in den warmen Farro. Der Farro nimmt etwas von diesem köstlichen Vinaigrette-Geschmack auf und die Wärme mildert den Knoblauch. Die Feuchtigkeit und Wärme helfen auch dabei, die Kirschen ein wenig aufzufüllen.
  • Warten Sie zum Schluss, bis der Farro fast vollständig abgekühlt ist, um ihn in den Grünkohl zu rühren und Ziegenkäse hinzuzufügen. Andernfalls schmilzt der Ziegenkäse und Ihr Salat wird nicht ganz so hübsch. Sie können den Salat sofort servieren oder einige Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Bitte lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, wie dieser Salat für Sie ausgeht! Ich liebe es wirklich, von dir zu hören.

Auf der Suche nach mehr Grünkohlsalaten? Weitere Rezepte für Grünkohlsalat finden Sie hier.

Farro und Grünkohlsalat mit Ziegenkäse

  • Autor:
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Gesamtzeit: 45 Minuten
  • Ausbeute: 4 große Salate 1x
  • Kategorie: Salat
  • Methode: Herd
  • Küche: Vegetarisch

Sie werden dieses köstliche und nahrhafte Rezept für Grünkohl- und Farro-Salat lieben! Es ist voll von herzhaften Grüns und zähen Vollkornprodukten sowie aromatischen gerösteten Mandeln, zerbröckeltem Ziegenkäse, getrockneten Kirschen und scharfer Vinaigrette. Rezept ergibt 4 große Salate oder bis zu 8 Beilagensalate.

Rahmen

Zutaten

Salat

  • 1 Tasse ungekochtes Farro, gespült
  • ¼ Teelöffel feines Meersalz
  • 1 großes Bündel Grünkohl, Rippen entfernt und in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten
  • ½ Tasse rohe Mandelscheiben
  • ⅓ Tasse grob gehackte getrocknete Kirschen oder Preiselbeeren
  • 4 Unzen Ziegenkäse, zerbröckelt

Vinaigrette

  • ⅓ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel + 1 Teelöffel Sherryessig oder Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst oder gehackt
  • ¼ Teelöffel feines Meersalz

Anleitung

  1. Um den Farro in einem mittelgroßen Topf zu kochen, kombinieren Sie den gespülten Farro mit mindestens drei Tassen Wasser (genug Wasser, um den Farro einige Zentimeter zu bedecken). Fügen Sie das Salz hinzu, bringen Sie das Wasser zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze, um ein sanftes Sieden aufrechtzuerhalten. Kochen, bis der Farro zart bis zum Biss ist, aber immer noch angenehm zäh. (Perlenfarro dauert etwa 15 Minuten; unverarbeitetes Farro dauert 25 bis 40 Minuten.) Lassen Sie das überschüssige Wasser ab und legen Sie es beiseite.
  2. In der Zwischenzeit den gehackten Grünkohl in eine große Schüssel geben. Streuen Sie ein paar Spritzer Salz darüber und massieren Sie es mit Ihren Händen, indem Sie jeweils eine große Handvoll zerkleinern, bis es dunkler und duftender wird (dadurch schmeckt der Grünkohl weniger bitter und ist leichter zu essen). Beiseite legen.
  3. Um die Mandeln zu rösten, gießen Sie sie in eine kleine Pfanne. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen (Vorsicht, sie können brennen), bis die Mandeln duftend sind und sich an den Rändern etwa 4 bis 5 Minuten lang golden färben. Gießen Sie die Mandeln in die Schüssel mit dem massierten Grünkohl.
  4. Um die Vinaigrette zuzubereiten, verquirlen Sie die Zutaten einfach in einem flüssigen Messbecher oder einer kleinen Schüssel. Beiseite legen.
  5. Sobald der Farro gekocht und abgetropft ist, rühren Sie die gehackten getrockneten Kirschen (damit sie sich etwas auffüllen können) und die Vinaigrette (die Hitze wird den Knoblauch etwas mildern) ein.
  6. Sobald der Farro auf Raumtemperatur oder in der Nähe abgekühlt ist, rühren Sie ihn in die Grünkohlmischung. Den größten Teil des Ziegenkäses vorsichtig in den Salat geben und leicht umrühren. Schmecken Sie und wenn der Salat noch nicht besonders gut schmeckt, rühren Sie mehr Essig mit dem Teelöffel ein, bis er schmeckt.
  7. Den restlichen Ziegenkäse auf den Salat geben. Sofort servieren oder für später kühlen. Dieser Salat ist abgedeckt vier bis fünf Tage im Kühlschrank haltbar.

Anmerkungen

Rezept inspiriert vom Winter-Farro-Salat auf dem französischen Markt in Prairie Village, Kansas.

Machen Sie es glutenfrei: Ersetzen Sie den Farro durch Wildreis (gekocht gemäß den Anweisungen in der Packung). Langkörniger brauner Reis wäre auch in Ordnung.

Machen Sie es milchfrei / vegan: Lassen Sie den Ziegenkäse weg. Wenn Sie wirklich ein cremiges Element wollen, können Sie ein wenig meiner veganen Sauerrahm über einzelne Portionen träufeln.

Machen Sie es nussfrei: Ersetzen Sie die Mandeln durch Pepitas (grüne Kürbiskerne) oder Sonnenblumenkerne.

▸ Nährwertangaben

Die angezeigten Informationen sind Schätzungen, die von einem Online-Ernährungsrechner bereitgestellt werden. Es sollte nicht als Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungswissenschaftlers angesehen werden.


Schau das Video: Nudeln an cremiger Selleriesauce. Noodles with Creamy Celery Sauce. ZDG (Januar 2022).